Lissy Lü

Backen und kochen

Törtchen mit Melone

Sommerfrucht-Mascarpone-Törtchen

Fruchtig frische Sommerfrucht-Mascarpone-Törtchen

Diese Törtchen kann ich Euch nicht vor enthalten, auch wenn der Sommer noch nicht so ganz durchkommen will und einem im Moment doch eher nach warmen Kakao und Muckeldecke auf der Couch zumute  ist.

Auch wenn man vermuten könnte, das es durch die Mascarponecreme sehr deftig ist und schwer im Magen liegt so ist das Gegenteil der Fall. Die Törtchen schmecken ganz leicht, sehr fruchtig und machen nicht übermäßig satt.

Also genug der  lobenden Worte, auf zum Rezept ;)

Zutaten:

Für den Teig

  • 200 g Butter
  • 200 g Zucker
  •  4 Eier
  •  200 g Mehl
  • 100 g geschälte gemahlene Mandeln
  • 1 Priese SalzSommerfrucht-Mascarpone-Törtchen
  • 2 TL Backpulver
  • 100 ml Milch

Für die Füllung und den Belag

  • 6 Blatt Gelatine
  • 400 g Mascarpone
  • 200 g Naturjoghurt
  • 2 EL Zutronensaft
  • 100 g Puderzucker
  • 400 g Sahne
  • 400 g Wassermelonen-Fruchtfleisch
  • 400 g Erdbeeren
  • 100 g blaue Weintrauben
  • 2 EL gehackte Pistazien

Zubereitung:Sommerfrucht-Mascarpone-Törtchen

Den Ofen auf 180 Grad vorheizen( Umluft 160) . Butter mit Zucker cremig rühren. Eier  einzeln unterrühren. Mehl, Mandeln, Salz, Backpulver mischen, im Wechsel mit der Milch unterrühren.

Teig auf ein mit Backpapier belegtes Blech streichen und im Backofen ca. 20 min. backen, dann herausnehmen und abkühlen lassen.

Nun steche ich mit einem Dessertring die einzelnen Böden aus dem fertigen Teig.Törtchen

Für die Creme wird nun die Gelatine eingeweicht.

Die Mascarpone mit dem Joghurt, Zitronensaft und Puderzucker verrühren.

Die Gelatine ausdrücken und unter die Masse rühren. Die Sahne steif schlagen und unterheben.

Die Melone in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden und auch mit dem Dessertring runde Stücke ausstanzen.Wassermelone für TörtchenDie Böden bereit legen. Auf den Boden eine Schicht Mascarpone, darauf wird eine Melonenscheibe gelegt und noch eine Schicht Mascarpone darauf gestrichen. Nun legt man noch einen Boden auf, darauf macht man mit einem Löffel locker noch mal etwas dicker Mascarpone.

Wenn man das mit allen Böden gemacht hat und so die Törtchen soweit geschichtet hat, werden diese für ca. 2 Stunden in den Kühlschrank gestellt.

TörtchenIch mag es wenn es auch ein bisschen selbst gemacht aussieht, wer es sehr perfekt haben will, kann die Törtchen natürlich auch in einzelnen Dessertringen schichten und mit diesen in den Kühlschrank stellen.

Während die Törtchen im Kühlschrank sind, kann man das Obst schneiden.

Die Trauben ein mal in der Mitte durch, wenn sie sehr groß sind auch zwei mal. Die Erdbeeren vierteln.

Ich mache auch gerne noch Pflaumenstücke dazu.

Das Obst mit den Pistazien auf den Törtchen verteilen und dann kann man schon genießen.

Durch die Pistazien hat man noch was schön knackiges beim essen.Ein schönes Sommertörtchen mit unerwarteten Überraschungen ;)Törtchen mit MeloneSommerliche-Mascarpone-Törtchen

Ich genieße jetzt noch ein Stückchen ;)

Viel Freude beim vielleicht mal nachmachen und genießen

Eure Lissy Lü

 

Summary
recipe image
Recipe Name
Sommerfrucht-Mascarpone-Törtchen
Published On
Preparation Time
Cook Time
Total Time

Kommentare sind geschlossen.