Lissy Lü

Backen und kochen

Grundrezepte

Grundrezepte zu den Anleitungen und Beispielen

Die hier aufgeführten Grundrezepte, sind die von mir verwendeten Rezepte, sollte ein mal ein spezielles Rezept benutzt werden, wird dieses einzeln in dem jeweiligen Beitrag aufgeführt.

Grundrezept KeksteigKekse

Ein Grundrezept für Keksteig reicht für die in den Beiträgen gezeigten Beispiele aus. Der Teig reicht für ca 40 Kekse, je nach Größe des einzelnen Keks, vielleicht auch ein paar weniger.

Der Teig ist einfach zu machen  und lässt sich auch einfrieren, wenn es mal zu viel ist.

 

Zutaten

  •  175 g Mehl
  •  1 Pck. Vanillepuddingpulver
  •  65 g Puderzucker
  •  40 g Stärke
  •  2 EL Vanillezucker
  • 165 g Butter
  •  1 Ei

Anleitung

Alle Zutaten gut miteinander verkneten und in Frischhaltefolie mindestens 1,5 Stunden in den Kühlschrank legen.

Zum ausrollen, reichlich Mehl auf die Arbeitsplatte streuen.

Gebacken wird der Teig bei 180 °C ( Ober/unterhitze) im vorgeheizten Ofen für ca 9-12 Minuten, je nach gewünschter Bräune.

Variation

Wenn man Schokoladenteig möchte, kann man 1 EL ungesüßten Kakao zugeben oder  den Teig aromatisch mit Zitronen oder Orangenschale verfeinern.

Der Teig lässt sich gut mit Lebensmittelfarben färben.

 

SchokocupcakesGrundrezept Schokocupcakes

Ergibt 12 Cupcakes

 

 

Zutaten

  • 60 g Butter (Raumtemperatur)
  • 140 g extrafeiner Zucker
  •  1 Ei (Größe L)
  •  1/2 Tl Vannilleextrakt
  •  115 g Mehl
  •  30 g ungesüßtes Kakaopulver
  •  1/4 Tl Natron
  • 1/4 Tl Salz
  •  80 ml Schmand
  •  4 El starker Espresso, abgekühlt (statt Kaffee kann man auch Milch nehmen)

Anleitung

  1. 1. Backofen auf 180 °C (Umluft160 °C) vorheizen.
  2. Die Mulden eines Muffinblechs mit Papierförmchen auskleiden.
  3. 2. Mit einem elektrischen Rührgerät, den Zucker mit der Butter  cremig rühren. Ei und Vanilleextrakt hinzufügen und zu einer Masse verrühren.
  4. 3. Mehl, Natron und Salz in einer Rührschüssel vermischen.
  5. 4. Die trockenen Zutaten in drei Portionen abwechselnd mit dem Schmand hinzufügen, dann langsam den kalten Kaffee hinzufügen.
  6. 5. Die Papierförmchen zu 3/4 mit Teig füllen. Ca 15 Minuten, oder bis kein Teig mehr an einen in die Mitte gestochenen Zahnstocher haften bleibt, backen.
  7. 6. Einige Minuten im Muffinblech abkühlen lassen, anschließend auf einem Rost vor dem dekorieren vollständig abkühlen lassen.

 

 Grundrezept Ganache:

Zutaten:

  • 50 gr weiße Schokolade
  • 12 gr Sahne

Variiren kann man die Ganache mit Obst, Marmeladen, Nüssen und vieleanderen Zutaten.

Anleitung:

Die Sahne in einem Topf erwäremen, darin die Schokolade schmelzen, bis eine flüssige Masse entstanden ist. Dann von der Kochstelle nehme und abkühlen lassen. wenn die Masse noch lauwarm ist, lassen sich zusätzliche Zutaten für den Geschmack, wie z.B. Obst oder Nüsse einrühren.

Nun kann die Ganache weiter verarbeitet werden, z.B. für Macarons.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.