Lissy Lü

Backen und kochen

Apple-Pie

Michigan Apple-Pie

Etwas, was ich immer schon mal ausprobieren wollte, war so ein klassischer Apple-Pie, wie man ihn schon oft gesehen hat.

Nach dem ich mir ein Buch geleistet habe, was ich schon lange toll fand (Roy Jares, United States of Cakes), habe ich mich dann letztens mal an diesen Klassiker aus den USA gewagt ;)

Es war einfacher als gedacht und dieses Rezept möchte ich unbedingt mit Euch teilen, denn der Kuchen war schneller leer als ich gucken konnte und es wurde sich fast um das letzte Stück gestritten ;)

Zutaten:

BODEN:

360 g MehlApple Pie Teig

1/4 TL Salz

2 EL puderzucker

260 g kühlschrankkalte Butter

75 ml eiskaltes Wasser

 

Damit der Pie- Boden schön knusprig wird, sollten die Zutaten für den Teig so kalt wie möglich sein. Außerdem den Teig nicht zu stark kneten, damit er nicht zäh wird!

APFELFÜLLUNG:

7 große Äpfel der Sorte Granny Smith

3 EL Weizenmehl

Apple Pie Füllung1 EL Maisstärke

1 TL Vanillezucker

1 1/2 TL gemahlener Zimt

110 g Butter

120 g Zucker

70 g brauner Zucker

50 ml Wasser

 

ZUM BESTREICHEN:

1 Eigelb

1 EL Schlagsahne

 

Zubereitung:

BODEN:

Die trockenen Zutaten mischen.

Die Butter in kleine Würfel schneiden und zufügen. Alles zu einer krümeligen Masse kneten, dann das Wasser tropfenweise zugeben und weiter kneten, bis der Teig anfängt, zusammen zu halten. Nicht länger!

Den Teig in zwei Teile teilen und in Frischhaltefolie einwickeln. Mindestens 3 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen.

Das eine Teigstück zu einem 3mm dicken Kreis ausrollen und eine Pie-oder Tarteform (24cm Durchmesser) damit auslegen.

Über die Kante ziehen und etwa 1 cm überstehen lassen. Den übrigen Teig mit der Schere abschneiden.

 

APFELFÜLLUNG:

Den Backofen auf 220°C vorheizen.

Die Äpfel schälen, entkernen und in dünne Spalten schneiden. ( ich habe die Schale dran gelassen und hat gut funktioniert)

Die Äpfel in die Form legen.

Mehl, Maisstärke, Vanillezucker und Zimmt in einer Schüssel mischen. Butter, Zucker und braunen Zucker in einem Topf mischen, das Wasser dazu gießen und erwärmen, bis die Butter geschmolzen ist und der Zucker sich aufgelöst hat.

Die trockenen Zutaten schrittweise in den Topf geben und alles unter rühren köcheln lassen, bis die Mischung leicht dick geworden ist. Dann die Mischung über die Äpfel geben.Apple-Pie

Eigelb und Sahne zum bestreichen verrühren und auf die Teigkante streichen. Das andere Teigstück zu etwa derselben Größe wie das erste ausrollen. Als Deckel auflegen und vorsichtig die Kanten mit einer Gabel zusammendrücken.

Überflüssigen Teig abschneiden. Den Teigdeckel einige Male einschneiden, damit der Dampf entweichen kann. Auf ein Backblech legen. In der Mitte des Backofens 15 Min backen. Die Temperatur auf 180 °C senken und weitere 50 Min backen oder bis der Kuchen eine schöne Farbe hat.

Ganz abkühlen lassen und mit Vanilleeis oder Sahne servieren.

Apple Pie

Viel Spass beim selber machen und kleiner Tip, sichert Euch ein Stück, bevor Ihr die Gäste daran lasst, sonst bekommt ihr nichts mehr ab :)

Eure Lissy

Summary
recipe image
Recipe Name
Michigan Apple-Pie
Published On
Preparation Time
Cook Time
Total Time
Average Rating
51star1star1star1star1star Based on 1 Review(s)

Kommentare sind geschlossen.