Lissy Lü

Backen und kochen

Amaranth Riegel

Die Amaranth Riegel sind  eine schöne Sache, wenn man mal leckere Riegel für zwischendurch haben möchte, oder man den Kindern mal was gesundes mitgeben möchte, was ihnen definitiv schmecken wird.

Sie sind sehr schnell und einfach zu machen, auch wenn ich zugeben muss, das ich erst etwas von den Kosten der Zutaten erschrocken war. Dennoch reizte es mich und ich habe diese Investition nicht umsonst gemacht. Wenn man sich das ganze dann mal auf einen einzelnen Riegel runter rechnet, geht es mit knapp 55 Cent pro Riegel auch wieder. Im Laden zahlt man mehr, bekommt nicht so eine gute Qualität und weiß nie genau was drinnen ist, das ist natürlich anders wenn man es selber macht und da muss jeder für sich selber entscheiden ob es das wert ist.

Ich gebe das Rezept mit den Ursprünglichen Zutaten an, natürlich kann man einzelne Elemente auch ersetzen durch etwas günstigere Zutaten, statt Kakaobutter vielleicht normale gute Butter. Ich nehme statt der getrockneten Kirschen  auch Cranberries, weil ich sie sehr gerne mag, man bekommt sie auch besser und es gibt sie auch bei einigen Discountern.

Auf jeden Fall bin ich sehr begeistert von den Amaranth Riegeln und muss sie vor den Kindern inzwischen verstecken, weil die ca 20 Riegel sonst in 5 Minuten alle wären ;)

 

Zutaten für ca 20 Riegel:

160 g Kakaobutter

120 g gepopptes AmaranthAmaranth Riegel Zutaten

1 gestr. TL gemahlene Vanille

40 g gehackte, geröstete Mandeln

80 g getrocknete Kirschen ( oder andere getrocknete Beeren)

120 g Agavendicksaft

100 g weißes Mandelmus

20 g Kakao

1 TL gemahlener Zimt

1/2 Priese jodiertes Meersalz

 

Zubereitung:

  • Kakaobutter in einem kleinem Topf überm Wasserbad schmelzen.
  • Geschmolzene Kakaobutter mit den anderen Zutaten vermengen.
  • Die Masse auf ein Backpapier geben und zu einem Rechteck von ca 36×20 cm und einer Dicke von ca 1,5 cm formen. Ich mache das in einer Rechteckigen Auflaufform, das ist einfacher als allein auf einem Backpapier die Masse zu formen.Amaranthriegel in Form
  • Ein zweites Backpapier auf die Masse legen und die Masse kurz mit den Handflächen andrücken, um eine glatte Oberfläche zu erhalten.
  • 30 Minuten im Tiefkühler oder 60 Minuten im Kühlschrank kühl stellen.
  • Anschließend mit einem scharfen Messer in ca 20 Riegel schneiden.Amaranth Riegel

Ich bin wie gesagt begeistert und verliebt in diese Riegel ;)

Probiert es selbst und verliebt Euch!

 

Bis bald

Eure Lissy ;)

Amaranth Riegel

 

 

 

 

 

 

Summary
recipe image
Recipe Name
Amaranth Riegel
Published On
Preparation Time
Total Time

Kommentare sind geschlossen.